abgesagt

keine

LVM EZF Brunsdorf

Disziplin:
Zeitfahren Einzel
Status der Veranstaltung:
eigene Anmeldung und Startliste
Anzahl Wettkämpfe:
11
hoch
Veranstaltungsdatum:
04.05.2019
Veranstaltungsenddatum:

(bei mehrtägigen Events)

04.05.2019
Beginn der Veranstaltung:
12:00:00 Uhr
Veranstaltungstyp:
Zeitfahren Einzel
Wettkampfort Anschrift:
Köthener Strasse 00
2- 15748 Märkisch Buchholz
Bundesland:
BRB
Beschreibung:
Auschreibung folgt
Wettkämpfe:
U11 m/w
Wettkampfart:
Zeitfahren Einzel
Datum:
04.05.2019
Startzeit:
ca. 09:00:00 Uhr
Altersklassen:
  • Anf m |
  • Anf w |
  • FRA |
  • FRA 2 |
  • MÄN |
  • SEN 1 => MEN |
  • SEN 2 |
  • SEN 3 |
  • SEN 4 |
  • U 11 |
  • U 11 w |
  • U 13 |
  • U 13 w |
  • U 15 |
  • U 15 w |
  • U 17 |
  • U 17 w |
  • U 19 => MEN |
  • U 19 w => FRA |
  • U 9 |
  • U 9 w |
Rundenanzahl:
1
Rundenlänge:
5.00 km
Wettkampfdistanz:
5 km
maximale Anzahl Starter:
50
Startgeld:
0.00 EUR
Nachmeldegebühr:
0.00 EUR
Mietgebühr für Transponder:
0.00 EUR
zur Anmeldung:
Termin vorläufig
Startlisten:
Externe Anmeldung, keine Startliste verfügbar
Startgeld:
siehe in den einzelnen Wettkämpfen!
Veranstalter:
RSV 93 Königs Wusterhausen/Wildau e.V.
Hafenstr. 12
BRB-15711 Königs Wusterhausen
Bankverbindung:
Bankname:
Mittelbrandenburgische Sparkasse
Kontoinhaber:
RSV 93 KW
IBAN:
DE76160500003661030999
BIC:
WELADED1PMB
Zahlungsgrund:
bitte die Ihre Zahl ID eintragen. Diese wird Ihnen bei der Anmeldung angezeigt
Wertung:
Meldeschluss:
11.03.2019
in
zur Anmeldung:
Bis zum 11.03.2019 sind Online-Anmeldungen hier auf der Website möglich.
Zahlungsbedingungen:
Das Startgeld ist Vorort zu entrichten beim Erhalt der Startunterlagen! Bei 150 Gesamtanmeldungen wird die Anmeldemaske geschlossen!
15. Rücktritt und Ausfall

Bei Nichtantritt verfällt jeglicher Anspruch. Die Veranstalter können die Veranstaltungen aufgrund höherer Gewalt absagen. Der Teilnehmer hat dabei keinen Anspruch auf Rückerstattung des Startgeldes und auch nicht auf Ersatz sonstiger Schäden, wie z.B. Anreise- und Hotelkosten.

16. Haftungsausschluss

Der Teilnehmer erkennt einen Haftungsausschluss des Veranstalters für Schäden jeglicher Art an. Der Teilnehmer wird weder gegen den Veranstalter, die Sponsoren, noch gegen die Städte und Kommunen oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeglicher Art geltend machen, die durch die Teilnahme am Rennen entstehen können. Der Veranstalter haftet auch nicht Ansprüchen gegeüber Dritten. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das es sich um eine Rennveranstaltung handelt, in deren Verlauf es zu Stürzen kommen kann. Diese Stürze tragen ein hohes Verletzungsrisiko in sich.

17. Einwilligungserklärung

Mit Übernahme der Startunterlagen erklärt sich der Teilnehmer einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten maschinell gespeichert werden und sie in der Teilnehmer- und Ergebnisliste in allen Medien veröffentlicht werden dürfen. Die im Zusammenhang mit der Teilnahme gemachten auditiven, visuellen und audiovisuellen Aufnahmen dürfen vom Veranstalter ohne Vergütungsansprüche genutzt werden. Dem Teilnehmer wird bei der Anmeldung das Reglement und seine Paragraphen angezeigt und er muss diese eindeutig bestätigen. Ohne die Bestätigung und Akzeptierung des Reglements gibt es keine Startgenehmigung.

Der MOL Cycling Cup hat eine neue Datenschutzerklärung, lesen Sie, hier die neue Datenschutzerklärung
akzeptieren! sie unsere Datenschutzbedingungen