Oderrundfahrt alle Etappen stehen

Liebe Sportfreunde,

es gibt nun auch wieder gute Nachrichten. Die Oderrundfahrt steht nun in ihrer finalen Fassung, alle Genehmigungen sind erteilt die Planung steht. Dank der tollen Arbeit von Dan Radtke FRC 90 e.V. und seinem Orga Stab steht nun die 40. Oderrundfahrt in einer wie ich finde tollen Version mit sehr anspruchsvollen und interessanten Etappen für alle Teilnehmer.
Ich habe die Ausschreibung der Oderrundfahrt Jedermann der aktuellen Fassung angepasst und bitte die Teilnehmer sich zu informieren.

Als tolles Highlight gibt es zu vermelden, dass es nun auch eine Sprintwertung mit Sprinttrikot bei den Jedermännern gibt. Der Wertungsmodus ist der Ausschreibung zu entnehmen. Nun sind wir den Profis ziemlich nahe und auch die Streckendistanzen und Profile sind hervorragend.

HIER findet ihr das komplette Programm zum Download.

Ich hoffe ihr findet die Oderrundfahrt ebenso ansprechend wie ich und erscheint zahlreich als Teilnehmer oder Zuschauer, denn ich finde die Teilnehmer und der Veranstalter verdienen eure Unterstützung und Anfeuerung, denn es ist das 40. Jubiläum.

Toller Rennsportsonntag in Kladow

nach anfänglich verhaltenden Meldezahlen, haben sich erfreulich viele Starter doch am Sonntag zu Airportrace in Berlin Kladow eingefunden. Das traditionell vom RC Charlottenburg ausgerichtete Rennen fand bei bestem Radsportwetter statt, so dass sich in allen Klassen viele Radsportler zum Kräftemessen auf dem schnellen Kurs eingefunden haben.

Gegen 13.30 Uhr startete dann auch das erste Cuprennen der Jedermänner bis 49 Jahre, sie begannen das Rennen in einem sehr sportlichen Tempo. Trotz des hohen Tempos blieb das Feld zusammen, so das es in jeder Wertung zu harten Sprints um die Punkte kam. Es waren jedoch Nils Thiesen von der NrVG Luisenstadt und Rico Plohmann vom Team Diagnose Berlin, die die meisten Punkte ergatterten. Dahinter folgten dann punktgleich Martin Peters vom BRC Endspurt, Holger Hoffmann von Team PureWhiteUnique, Christian Härtwig vom Radkampf - Cöpenick und Carl Fellenberg vom Citec Röltgen Team ebenfalls Team Diagnose Berlin folgte dann Adrian Schlichter und Tobias Riemer vom Marzahner Radsport Club Berlin. Bei allen punktgleichen entschied der Zieleinlauf die Platzierung. AN dieser Stelle möchte ich mich für den fehlerhaften Aushang  entschuldigen. Leider streikte die Software Vorort und bei der manuellen Auswertung ist mir ein Fehler in der Einlaufauswertung unterlaufen.

Die Ergebnisse mit Urkundendowload, Ergebnis PDF und der Ranglistenaktualisierung sind nun online. Ich habe die Darstellung nun auch an Kriterien angepasst, damit ihr seht wieviele Punkte ersprintet wurden. In der Klasse Männer und bei den Senioren 3 gibt es einen Wechsel der Trikotträger. Herzlichen Glückwunsch Christian Härtwig und Sven Darmer. Natürlich auch meinen Glückwunsch an die Trikoträger die ihre Trikots verteidigt haben. Allen eine schöne Zeit und dann bis zur Oderrundfahrt!

 

Schwache Meldezahlen beim Airportrace in Kladow

Leider sind die Meldezahlen im Cup 2019 bisher ernüchternd. Für Kladow haben eine Woche vor Meldeschluss nur 35 Starter gemeldet. Daher der Hinweis auf eine mögliche Zusammenlegung der Rennen. Leider muss ich zugeben ich weiß nicht wirklich woran es liegt, doch es stellt sich die Sinnfrage für 2020. 

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Verhaltener Saisonstart im Cup und neuer Service

Saisonauftakt beim MOL Cycling Cup 2019

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47
Login
Der MOL Cycling Cup hat eine neue Datenschutzerklärung, lesen Sie, hier die neue Datenschutzerklärung
akzeptieren! sie unsere Datenschutzbedingungen